Malteser im Ostharz

Im Ostharz finden Sie die Malteser am Standort Ballenstedt. In der Harzstadt ist nicht nur der Rettungsdienst stationiert. Ehrenamtliche sind hier im Katastrophenschutz und in sozialen Projekten aktiv, darunter der Malteser Jugend und im Projekt "Miteinander - Füreinander", das Angebote für Seniorinnen und Senioren macht.

Mit dem Projekt "Nachdenker:innen im Harz - Jugend glaubt" (Influencer-Führerschein) haben die Malteser zudem ein neues Angebot für Jugendliche in der Region geschaffen. Sie erhalten wichtige Grundlagen, um nicht nur Follower in sozialen Netzwerken zu gewinnen, sondern professionell mit Smartphone und Drohnen umzugehen. Zudem vermittelt der Influencer-Führerschein ein Bewusstsein für Fake News und die Verantwortung für die Inhalte, die junge Menschen als Influencer teilen. 

Nachdenker:innen im Harz - Jugend glaubt (Influencer-Führerschein)

Professioneller mit TikTok, Instagram, Facebook und Co. arbeiten. Bessere Fotos machen und mit einer Drohne filmen lernen. Mit erfolgreichen Influencern über ihre Arbeit sprechen und Fake News im Netz erkennen. Mit all diesen Themen befasst sich der Influencer-Führerschein, eine Ausbildung für junge Menschen im Harz. Der Influencer-Führerschein umfasst vier Module und wird vom Malteser Hilfsdienst kostenfrei angeboten.

Alle Module können einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Für die Teilnahme an der Prüfung zum Influencer-Führerschein sind alle drei Module verpflichten. Im Influencer-Führerschein werden alle Module aufgelistet und die Teilnahme bestätigt.

Ansprechpartner

David Möhres

David Möhres
Projektmitarbeiter "Nachdenker:innen im Harz"
Mobil +49 (0) 170 9369 656
Nachricht senden

Die Ausbildung zum Influencer ist Teil des Projektes "Nachdenker:innen im Harz - Jugend glaubt". Es wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch das Land Sachsen-Anhalt.

Ausbildungsmodule im Nachdenker:innen-Projekt

Modul 0: Kennenlernen

25. November 2023, 10 – 15 Uhr 

Malteser Ballenstedt
Kügelgenstraße 27, 06493 Ballenstedt

Modul 1: Inside "Social Media"

Wer macht Fake News? Was kann ich glauben? Woher kommt das ganze Geld?

Erste Auflage:

26. Januar 2024 | 17 – 20.30 Uhr & 
27. Januar 2024 | 9.30 – 16.30 Uhr 

Zweite Auflage:

28. Juni 2024 | 17 – 20.30 Uhr & 
29. Juni 2024 | 9.30 – 16.30 Uhr 

Dritte Auflage:

13. September 2024 | 17 – 20.30 Uhr & 
14. September 2024 | 9.30 – 16.30 Uhr 

Gut Ziegenberg
Burgstraße 15, 06493 Ballenstedt (Änderung vorbehalten)

Modul 2: Zum Technik-Pro

Von Profis und mit Profimaterial lernen, Fotos, Filme und Drohnenaufnahmen zu machen.

Erste Auflage

16. März 2024 | 9.30 – 16 Uhr & 
17. März 2024 | 10 – 16.30 Uhr 

Zweite Auflage

1. Juni 2024 | 9.30 – 16 Uhr &
2. Juni 2024 | 10 – 16.30 Uhr  

Dritte Auflage

17. August 2024 | 9.30 – 16 Uhr & 
18. August 2024 | 10 – 16.30 Uhr 

Ort: KUZ Reichenstraße | Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

Modul 3: Irgendwas mit Influencer

Was dazu gehört und wie DU in deiner Region etwas bewegen kannst.

3. Mai 2024 | 16 – 20 Uhr
4. Mai 2024 | 9.30 – 16.30 Uhr

Ort wird noch bekanntgegeben

Aktuelle Veranstaltungen für Senioren und Seniorinnen

Interessenten sind herzlich willkommen.

Im Rahmen des Projektes „Miteinander - Füreinander“ bieten die Malteser für ältere Menschen, die Kontakte wünschen und Geselligkeit suchen, verschiedene Angebote in Ballenstedt. 

Digitale Sprechstunde

Termine: 

  • am zweiten und vierten Montag im Monat von 11 bis 12.30 Uhr
  • am zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr

Es wird um Anmeldung gebeten unter
+49 (0) 176 21 93 09 67.

Treffpunkt:

heimatHof Gut Ziegenberg
Burgstraße 15, 06493 Ballenstedt

Kontakt:

E-Mail: dipa-ballenstedt@malteser.org

Ihre Ansprechpartnerin:

Gritt Richter
Projektkoordination "Miteinander - Füreinander"
Tel. 0391 63 10 98 48
Fax 0391 60 78 39 11
Nachricht senden

Aktuelle Nachrichten aus dem Ostharz