Ein Funken der Hoffnung - Bistumswallfahrt Huysburg

Mit Einschränkungen und besonderen Hygienemaßnahmen fand in diesem Jahr die Bistumswallfahrt als feierliches Zeichen der Hoffnung auf der Huysburg statt. In nur begrenzter Anzahl nahmen Pilger aus dem Bistum Magdeburg teil. Vor Ort sorgten dann die Malteser mit der sanitätsdienstlichen Absicherung, dem Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen, dem Ordnerdienst und mit der Ausgabe der Sitzkartons, neben anderen Helfern und Helferinnen für das Gelingen der Wallfahrt. Auch wenn einiges anders als in den Jahren zuvor war, das bunte Marktreiben mit den vielen Ständen fehlte, waren alle dankbar für die gemeinsame Zeit.

Einen ausführlichen Bericht zur Bistumswallfahrt finden siehier.