Navigation
Malteser Magdeburg

Handball für den guten Zweck in Haldensleben

06.01.2020
Tim Teßmann (Organisator Manuel-Naruhn-Cup und stellv. Vereinsvorsitzender HSV Haldensleben), Alexandra Naruhn (Schirmherrin), Gabriele Tanious (Koordinatorin Ambulanter Hospiz- und Trauerbegleitungsdienst des Malteser Hilfsdienstes), Ingrid Sollors (Ehrenamtliche beim Malteser Hilfsdienst), Sebastian Penke (Vorsitzender Khepera e. V.) und Florian Bortfeld (Organisator Manuel-Naruhn-Cup) (v. l. n. r.)

Am Sonntag, den 5. Januar 2020 wurde in Haldensleben wieder der Manuel-Naruhn-Cup ausgetragen. Das Benefiz-Handball-Turnier wird bereits im elften Jahr zum Gedenken an den langjährigen Handballer und Trainer des HSV Haldensleben, Manuel Naruhn, in der Haldensleber Ohrelandhalle veranstaltet.

Auch der Ambulante Hospiz- und Trauerbegleitungsdienst in Haldensleben war mit einem kleinen Stand vor Ort. Die Gäste hatten hier die Möglichkeit den Namen eines lieben Verstorbenen auf einen kleinen gelben Stern zu schreiben und sich über die Angebote des Hospiz- und Trauerbegleitungsdienstes zu informieren.

Für den guten Zweck werden an diesem Tag jedes Jahr Spenden gesammelt, die an gemeinnützige Vereine und Organisationen übergeben werden.

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern sowie den Organisatoren für das Interesse und vor allem den ehrenamtlichen Helferinnen Frau Koch, Frau von Zitzewitz und Frau Sollors, und für die Unterstützung an diesem Tag.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7