Navigation
Malteser Magdeburg

Zerbst: Gedenkfeier „Im Zeichen des Herzens“

19.10.2019

Der Malteser Hilfsdienst veranstaltete am Freitag, den 18. Oktober 2019 um 17 Uhr im Rahmen des Welthospiztages eine Gedenkfeier in der St. Jacobus Kirche Zerbst. Unter dem Leitsatz „Im Zeichen des Herzens“ waren alle herzlich eingeladen, die in diesem Jahr von einem Menschen Abschied nehmen mussten. „Auch wir haben der Menschen gedacht, die wir mit unserem Dienst auf ihrem letzten Stück Lebensweg begleiten durften“, erklärt Gundula Heyn, Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes der Malteser in Zerbst. Musikalisch wurde die Veranstaltung von Petra Gwosdz an der Gitarre und mit Gesang begleitet.

Neben vielen Angehörigen konnten die Malteser auch den Bundestagsabgeordneten Kees de Vries als Gäste begrüßen. Im Anschluss an die feierliche Gedenkfeier bestand die Möglichkeit eines informellen „Nachklangs“, der zur Begegnung, Gesprächen und einem kleinen Imbiss einludt.

Die Malteser in Zerbst veranstalten die Gedenkfeier jährlich. Der ambulante Hospizdienst  bietet Betroffenen und Angehörigen darüber hinaus eine Hospiz- und Trauerbegleitung an. Anfang nächsten Jahres soll ein neuer Befähigungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen starten. Interessenten wenden sich bei weiteren Fragen an Gundula Heyn.

Außerdem findet an jedem ersten Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr das Trauercafé „Leben“ in der Friedrich-Naumann-Straße 37 statt. Nächster Termin ist der 6. November 2019.

Weitere Informationen
Gundula Heyn
Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes der Malteser in Zerbst
Telefon: 03923 6129151
Gundula.Heyn(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7