Navigation
Malteser Magdeburg

Erste Notfallsanitäter beenden in Magdeburg ihre dreijährige Ausbildung

30.08.2019

Mit Auszubildenden aus Magdeburg, dem Landkreis Börde und dem Harz startete im September 2016 die höchste nicht-ärztliche Ausbildung im Rettungsdienst.

Und nun ist es geschafft: am 30. August 2019 beendete der erste Jahrgang nach drei Jahren die Notfallsanitäterausbildung im Bildungszentrum „Crux Alba“ in Magdeburg. Über einen Zeitraum von 36 Monaten erwarben die Auszubildenden in Theorie und Praxis alle notwendigen Kompetenzen, um die Aufgaben eines Notfallsanitäters zu übernehmen.

In einer Feierstunde mit Übergabe der Zeugnisse wurden sie im Beisein ihrer Eltern und Freunde vom Diözesangeschäftsführer Thomas Glückstein und von Alexander Fuchs, Leiter des Malteser Bildungszentrums offiziell verabschiedet und in ihren Beruf entsendet.

Für die zukünftige Aufgabe wünschen die Malteser alles Gute und Gottes Segen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7