Navigation
Malteser Magdeburg

10 Jahre Malteserruf – Malteser veranstalten Festveranstaltung

03.07.2019

Mit 50 Gästen feierten die Malteser am 2.Juli das zehnte Jubiläum des Malteserrufes in der Diözese Magdeburg. Im Jahr 2009 ist der Dienst als ein Angebot für Senioren entstanden, um die Einsamkeit allein lebender Menschen abzubauen. Im Rahmen eines bundesweiten Pilotprojektes entwickelten die Malteser die Grundidee, ob die Anzahl der sogenannten „Sozialnotrufe“ zurückgeht, wenn die Senioren regelmäßig an einem telefonischen Gesprächsangebot teilnehmen können. Für die Region Magdeburg waren es über 30% aller Notrufe. Aufgrund dieser großen Anzahl wurde Magdeburg als ein Pilotstandort ausgewählt. Aus einem Pilotstandort entwickelte sich dann mit heute über 130 angerufen Senioren ein großer und sehr wertgeschätzter Dienst.

Bei der Festveranstaltung wurden die langjährigen Ehrenamtlichen des Malteserrufes durch die Referentin des Sozialen Ehrenamtes, Katrin Leuschner, sowie den Diözesanleiter der Diözese Magdeburg, Josef Freiherr von Beverfoerde, geehrt. Im Anschluss daran fand die Segnung der Räumlichkeiten statt. Musikalisch wurde die Veranstaltung durch den Kinder- und Jugendchor des Hegel-Gymnasiums begleitet.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7