Navigation
Malteser Magdeburg

Neue Moderatoren für die Weiterentwicklung der Malteser ausgebildet

30.11.2018

Unter den Richtlinien der Strategie Ehrenamt 2020 fand im Rahmen des Projektes „Haltung zeigen, Verbandskultur leben und Demokratie stärken“ im Zeitraum von August bis November 2018 die E-Werk-ModeratorInnen-Ausbildung statt, bei der 12 Teilnehmende (darunter Ehrenamtliche und Hauptamtliche des Verbandes) Kenntnisse über die Moderation, Veränderungsprozesse und den Systemischen Ansatz auf Basis einer bedürfnis- und lösungsorientierten Vorgehensweise erworben haben.

Bei einer kleinen Zeremonie wurden die Teilnahmezertifikate durch die Geschäftsführung verteilt. Die Teilnehmenden stehen ab sofort zur Verfügung und können nach Bedarf die unterschiedlichen Gliederungen und Dienste der Diözese Magdeburg unterstützen.

Mit dem Ziel Handlungsstrategien zu entwickeln, entstehen die Malteser E-Werke als ein Instrument zur Befriedigung der Bedürfnisse. Die Malteser nutzen dieses Instrument zurzeit bundesweit um Kommunikationsprozesse zu verbessern und zu optimieren sowie zur Gewinnung neuer Ehrenamtlicher. In der Diözese Magdeburg fanden in diesem Jahr die ersten E-Werke mit folgenden Themen statt: Ehrenamtliche gewinnen für den Malteserruf und für die Integrationsdienste; interkulturelle Strategien und Bedürfnisse zu ermitteln und neue Helfende in den verschiedenen Malteser Diensten zu gewinnen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Referat für Verbandsentwicklung und Partizipation: Fernanda.Cordova(at)malteser(dot)org.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7