Navigation
Malteser Magdeburg

Einsegnung des Malteser Hospiz- und Trauerbegleitungsdienstes Haldensleben

12.06.2018

Im Mehrgenerationenhaus EHFA in Haldensleben wurde im Beisein von über 40 Gästen das neue Büro des Ambulanten Hospiz- und Trauerbegleitungsdienstes eingeweiht. Bei der feierlichen Einsegnung am vergangenen Donnerstag erbat Diakon Bernhard Neumann von der Pfarrei St. Christophorus für den Dienst und seine Mitarbeiter Gottes Segen.

Seit 10 Jahren begleiten Ehrenamtliche des Malteser Hilfsdienstes e.V. in Haldensleben und Umgebung Schwerstkranke, Sterbende und ihre Zugehörigen – koordiniert vom Magdeburger Hospiz- und Palliativberatungszentrum. Nun gibt es vor Ort mit Gabriele Tanious, als Koordinatorin, dauerhaft einen Ansprechpartner zu Fragen rund um Sterben, Tod und Trauer. Derzeit sechs Ehrenamtliche unterstützen Betroffene dabei, die letzte Zeit ihres Lebens selbstbestimmt und würdevoll zu gestalten. Sie begleiten die Menschen zum einen da, wo sie sich zu Hause fühlen, aber auch im Krankenhaus. Der Dienst bietet unter anderem Gespräche und Informationen zur Patientenverfügung und palliative Beratung an. Dazu gehört im Wesentlichen auch die Trauerarbeit nach Verlust eines geliebten Menschen.

Mit dem neuen Büro würden wir uns auch über neue Helfer freuen, die nach Qualifizierung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter mit in den Dienst aufgenommen werden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7