Navigation
Malteser Magdeburg

"Was von mir bleibt" - Praktikertag im sozialen Ehrenamt

08.06.2018

Beim diesjährigen Praktikertag des Sozialen Ehrenamtes in der Diözese Magdeburg drehte sich in vier Workshops alles um das Thema „Was von mir bleibt“.
Jeder von uns ist geprägt durch seine Familie und durch seinen eigenen Lebensweg. Persönliche Erfahrungen spielen hierbei eine große Rolle. So waren auch die Wahl der Workshops und der Umgang mit dem Thema frei wählbar und für jeden Besucher unterschiedlich.
Im ersten Workshop der Veranstaltung ging es um die Auseinandersetzung mit Werten, die uns auszeichnen und die wir von uns weitergeben wollen. In einer Gesprächsrunde wurden sehr intime Einblicke auf den individuellen Umgang mit Werten und Gefühlen deutlich und machten den Kurs zu einer sehr besonderen Erfahrung für die Teilnehmer.
In einem weiteren Workshop wurde über wichtige Schritte gesprochen, die bis zum Ende des Lebens geregelt sein sollen. Im Einzelnen wurden die Themen Testament oder Patientenverfügung gesprochen.
In zwei weiteren Kursen sprachen die Teilnehmer außerdem über die Sichtweisen verschiedener Religionen auf den Tod und gestalteten Kerzen.
Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer Thomas Glückstein sowie durch den Geschäftsführer der Katholischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt, Ludger Nagel.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7