Navigation
Malteser Magdeburg

Tag der Kinderhospizarbeit am 10.02.2018

Ambulanter Kinderhospizdienst als wertvoller Bestandteil der Familienbetreuung

09.02.2018

Die Begleitung von Familien, in denen Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen zu Hause sind, kann nur durch das Zusammenwirken verschiedener Akteure realisiert werden.
Der Ambulante Kinderhospizdienst der Malteser hat dabei nicht nur das betroffene Kind im Blick. Das Anliegen der leitenden Koordinatorin Antje Schmidt und der Ehrenamtlichen in diesem Dienst ist es, besonders für die Eltern und Angehörigen notwendige Freiräume zu schaffen, sie zu entlasten und zu unterstützen. Das können Gespräche oder auch gemeinsame Unternehmungen sein, mal einen Kaffee trinken gehen oder ein Eis essen.
„In meinen Begleitungen war es immer wichtig, dass ich auch mal erzähle, was in meiner Welt passiert…dass die Familie auch gedanklich mal aus dem eigenen Umfeld rauskommt!“, so eine Ehrenamtliche. Denn die Sorge um das erkrankte Kind bestimmt das Leben der Betroffenen und lässt häufig wenig Raum für Kontakte mit Freunden. Den richtigen Begleiter für diese sensible Situation zu finden, ist Aufgabe der Koordinatorin. „Das ist nicht so einfach, weil es menschlich gut passen muss“, sagt Antje Schmidt, „und sich zu öffnen klappt auch nicht immer beim ersten Mal“. Doch genau an dieser Stelle hat sie schon oft ein gutes Händchen bewiesen und den Grundstein für ein gelungenes Miteinander gelegt. So berichtet eine betroffene Mutter: „Ich habe durch die Versorgung und Betreuung meines kranken Sohnes wenig Ressourcen, um Kontakte zu pflegen. Dabei ist es so wichtig, dass gerade in den schweren Zeiten jemand da ist, der zuhört und aufbauende Worte für mich hat!“ Doch der Dienst ist nicht nur für die Familien von schwer erkrankten Kindern da. Die Malteser sind auch Ansprechpartner für Abschied nehmende Kinder und Jugendliche, von denen ein Elternteil schwer erkrankt ist.

Anlässlich des Tages der Kinderhospizarbeit 2018, hat das Team des Ambulanten Kinderhospizdienstes eine spezielle Sprechzeit eingerichtet und ist am 13.02.2018 von 15:00 – 18:00 Uhr telefonisch und persönlich für Sie erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Malteser Hilfsdienst e.V.
Malteser Comes Magdeburg
Ambulantes Hospiz- und Palliativberatungszentrum
Neustädter Bierweg 11a, D-39110 Magdeburg

Ansprechpartner:

Koordinatorin: Antje Schmidt

Telefon 0391 60783910
Mobil    0160 98966858

E-Mail Antje.Schmidt(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7