Navigation
Malteser Magdeburg

Daumen hoch für Vielfalt – Malteser auf der Meile der Demokratie

22.01.2018

Am 16. Januar 1945 bombardierten britische und amerikanische Kampfflugzeuge die Stadt Magdeburg und zerstörten 90 Prozent des Stadtbildes. Diesen Tag zum Anlass nehmend demonstrierten Jahr für Jahr viele Nationalsozialisten, um dieses Datum mit Hass aufzuladen und rechte Parolen zu verbreiten – ein untragbarer Zustand für engagierte, weltoffene Magdeburger.

Aus diesem Grund wurde im Jahr 2009 die „Meile der Demokratie“ ins Leben gerufen, auf der sich Vereine, Organisationen und Schulen für ein weltoffenes Magdeburg und die Demokratie einsetzen.

Die Malteser waren mit vielen Projekten der Flüchtlingshilfe vertreten und sorgten mit dem Katastrophenschutz für Sicherheit und volle Bäuche.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7