Navigation
Malteser Magdeburg

Mit Nadel und Faden kreative Gemeinschaft erleben - Nähcafé eröffnet am 11. Januar

Malteser Hilfsdienst und Manuela Markgraf eröffnen Nähcafé im Stadtteil Neustädter See

08.01.2018

Am 11.01. startet das Malteser-Stübchen Nord um 15 Uhr mit einem neuen Angebot ins Jahr 2018 - das Nähcafé. Dafür bekommen die Malteser tatkräftige Unterstützung von Manuela Markgraf, Inhaberin der „Aurelia-Kreativschneiderei“ in Magdeburg. Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und sich mit dem Entwerfen, Schneidern und Präsentieren der eigenen Mode nicht nur in der Landeshauptstadt etabliert. Nun stellt Frau Markgraf ihr Wissen und Können für diejenigen zur Verfügung, die Lust haben, kreative Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Gemeinsam mit dem Ehrenamtskoordinator Andreas-Joachim Schmidt werden Interessierte in der Begegnungsstätte am Seeufer 9, direkt am Neustädter See, empfangen und bei der Realisierung der Projekte unterstützt.

Die Materialien für die Umsetzung werden bereitgestellt. Wer jedoch genaue Vorstellungen hat, kann auch gern eigene Stoffe mitbringen.

Nach dem Start am kommenden Donnerstag soll das Nähcafé dann regelmäßig für Interessenten zur Verfügung stehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für weitere Informationen zum Nähcafé:

Malteser Stübchen Nord
Am Seeufer 9, 39126 Magdeburg

Ehrenamtskoordinator: Andreas-Joachim Schmidt
Telefon: (0391) 99045073

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7