Navigation
Malteser Magdeburg

Köthen: Hilfstransport nach Breslau und Olawa

Aus Deutschland eine Herzensgabe für die Behinderten

01.08.2017

Übersetzung:
Aus Deutschland eine Herzensgabe für die Behinderten
(veröffentlicht in: OŁawa, „in unserer Stadt“ Freitag, der 14. 07.2017)

"Das städtische Sozialamt verfügt Rehabilitationsgeräte, die nach Ohlau (polnisch Oława) von einer Gruppe freiwilliger Helfer aus Deutschland gebracht wurden. Dank der guten Zusammenarbeit mit der deutschen Organisation der Malteser (Malteser Hilfsdienst) und Kontakte ins Ausland durch das Ohlauer Städtische Sozialamt (polnisch MOPS) wurden erst kürzlich ca. 40  Stück gebrauchter Hilfsmittel für die Rehabilitation  übergeben. Diese Mittel wurden aus Köthen nach Ohlau von einer fünfköpfigen Gruppe ehrenamtlicher Helfer gebracht.

Köthen selbst ist Kreisstadt im Bundesland Sachsen-Anhalt und liegt zwischen den Städten Magdeburg und Halle.

Die gespendeten Hilfs- und Rehabilitationsmittel sind zur Verfügung des örtlichen  Sozialamtes von Ohlau. Sie dienen damit zur kostenfreien Überlassung an die Behinderten, die um solche Hilfsmittel ersuchen. Das ist damit bereits die dritte Hilfsaktion an Rehabilitationsmittel für das Ohlauer Sozialamt. Diesmal wurden die Gäste aus Deutschland begrüßt im Namen der Ohlauer Behörden durch die stellvertretene Bürgermeisterin Małgorzata Pasierbowicz." (im Foto rechts)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7