Navigation
Malteser Magdeburg

„Auf den Spuren Martin Luthers und der Reformation in Wittenberg“ –

Dankeschön Tag des Sozialen Ehrenamtes in der Diözese Magdeburg

15.05.2017
46 Ehrenamtliche des Sozialen Ehrenamtes zum Dankeschön Tag in Wittenberg

Am vergangenen Wochenende reisten 46 Ehrenamtliche des Besuchsdienstes, des Begleitungsdienstes für Menschen mit Demenz, der Sitztanzgruppe, des Malteserrufes und des Interkulturellen Begleitdienstes zum Dankeschön Tag nach Wittenberg. Den Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde ein buntes Programm geboten. Dazu gehörten unter anderem ein Wissensquiz über die Reformation und Martin Luther, eine historische Stadtführung, das Kennenlernen des Buchdruckes und natürlich immer wieder gemütlich leckere Pausen. 

Die Ehrenamtlichen tauschten sich über viele Einzelheiten ihres eigenen Glaubensweges an diesem Tag aus. In einigen persönlichen Begegnungen war spürbar, dass der Besuch von Kirchen und insbesondere der Austausch und das Kennenlernen von religiösen Symbolen wie des Taufsteines zum gemeinsamen Nachdenken anregen. In diesem Sinn brachten viele beim Abschied zum Ausdruck, wie schön der gemeinsame Tag war und bedankten sich dafür.

Der Dank geht an die Diözesanleitung, die diesen Tag möglich gemacht hat. Katrin Leuschner, Diözesanreferentin Soziales Ehrenamt

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7